Washington

Blog Devisen – US-Handelsdefizit erreicht Stand von 2008

May 05, 2015

Das Handelsdefizit der Vereinigten Staaten hat laut dem Handelsministerium im Monat März erheblich zugenommen. Der aktuelle Fehlbetrag beläuft sich auf 51,4 Milliarden US-Dollar, was eine Zunahme um satte 15,5 Milliarden US-Dollar darstellt.

Somit hat das Handelsdefizit den höchsten Wert seit dem Oktober vor sieben Jahren erreicht. Im Vorfeld der Veröffentlichung waren die Bankvolkswirte von einem geringeren Defizit in Höhe von 41,7 Milliarden US-Dollar ausgegangen.

Das Währungspaar EUR/USD erreichte im Tagesverlauf die 1,1220-Marke.

Bildnachweis: pixabay.com



Kategorie: FX Trading Notizen